Bodeninversion



Schema einer Bodeninversion (Quelle: CD Stadtklima); rote Linie: Temperaturkurve


Das Bild zeigt das typische Schema einer Bodeninversion. Infolge der nächtlichen Ausstrahlung hat sich die Erdoberfläche nachts abgekühlt. Als Folge wurden auch die darüberliegenden, vor allem bodennahen Luftschichten abgekühlt. Es stellt sich Bodennebel ein.

Da höhere Luftschichten davon nur sehr verzögert oder sogar überhaupt nicht erfasst werden, bedeutet dies, dass die Temperatur mit der Höhe zunimmt. Nach Sonnenaufgang erwärmt sich der Erdboden besonders im Sommer sehr schnell infolge der Sonneneinstrahlung, so daß eine Auflösung der Inversion vom Boden her eintritt.